Patientenindividuelle Verblisterung für Ihre Pflegeeinrichtung

Professionelle Heimversorgung im Main-Kinzig-Kreis und Kreis-Offenbach

Das garantiert mehr Freiräume für Sie und Ihre Mitarbeiter. Dies bedeutet nicht nur eine Steigerung Ihrer Qualität, sondern es bleibt auch einmal Zeit für ein „gutes Wort“.

Als einer der ersten auf dem Gebiet der vollautomatischen Verblisterung, produzieren wir seit über zehn Jahren mit Begeisterung und hohem fachlichen Know-How. Als Ihr Partner reduzieren wir durch unser intelligentes Rezeptmanagement und lückenlosen Dokumentation dabei Ihre Kosten effizient und nachhaltig. Unsere Notfallversorgung mit einer Reaktionszeit von max. 6 Stunden, die Lieferung durch unseren eigenen Botendienst bis zum Patienten sparen Ihnen wertvolle Zeit. Für diese Qualitätsversorgung stehe ich mit meinem Namen.

Sie haben Fragen zum Thema Verblisterung?
Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Termin und informieren Sie sich vor Ort über unsere Leistungen.

Herzlichst Ihr Alexander Wick
Apotheker aus Leidenschaft

Vorteile für…

So hilft Ihnen unsere patientenindividuelle Verblisterung

…die Pflegeeinrichtung

  • Aufdruck der Einnahmezeitpunkte auf den Blisterbeuteln. Individuelle Anweisungen der Einnahme werden berücksichtigt (z.B. „vor dem Essen“ oder „keine Milchprodukte dazu“)
  • Keine Verwechslung oder Doppelgabe
  • Hygienisches Aufbewahren und Mörsern
  • Qualifiziertes Rezeptmanagement wird komplett durch Apotheke übernommen (Bestandskontrolle, Beschaffung, etc.)
  • Erleichterte Kontrolle und lückenlose Dokumen­tation garantieren eine optimierte Prozesskette und maximale Sicherheit
  • Sicherheit und Qualität gegenüber den Aufsichten
  • Mitarbeiter behalten den Kontakt zum Arzneimittel

…die Heimaufsicht

  • Erhöhung der Sicherheit und Übersichtlichkeit bei der Vergabe
  • Jede Medikation wird auf Wechselwirkungen überprüft
  • Verblisterung hat eine positive Auswirkung auf Pflege-Transparenzvereinbarung

…die Ärzte

  • Keine Doppelverordnung
  • Die Nachverordnung ist strukturiert und spart Arbeitsaufwand

…die Krankenkasse

  • Tablettengenaue Abrechnung
  • Weniger Verwurf von Resten der Arzneimitteln
  • Vollautomatische Überprüfung jedes Blistertütchens auf Fehler mittels modernster Videokontrolltechnik
  • Dokumentation von jedem einzelnen Beutel mit aktuellem Inhalt
  • Zusätzlich zweite, manuelle Endkontrolle durch qualifiziertes Fachpersonal

Wir beliefern Ihr Pflegeheim zuverlässig

Eigener Lieferservice von der Kinzig über den Main bis hin nach Offenbach

Unsere Apotheken sind seit jeher neben der öffentlichen Versorgung spezialisiert auf die Belieferung von Heimen und Pflegeeinrichtungen.

Mit „Mein Blisterzentrum“ produzieren wir hausintern, vollautomatisch Blister und garantieren Ihnen damit eine patientenindividuelle Leistungserbringung und moderne Arzneimittelversorgung in der Pflege. Dabei sind uns eine hohe Arzneimittelsicherheit, schnelle Reaktionszeiten und persönlicher Service elementar von großer Bedeutung.

Heime in Rodenbach, Hanau, Freigericht, Biebergemünd und Bad Orb werden bereits täglich von uns angefahren. Allgemein liefern wir in einem Umkreis von maximal 30 Kilometern um unsere Apotheken, so dass eine Reaktionszeit im ungünstigsten Fall von maximal sechs Stunden garantiert werden kann (z.B. bei Medikationsumstellungen).

Ihre Einrichtung liegt außerhalb unseres Versorgungsgebietes? Im Verbund der Lieblings-Apotheken zählen wir leistungsstarke Lieferanten im ganzen Bundesgebiet zu unseren Partnern. Wir nennen Ihnen daher gerne Kolleginnen und Kollegen in Hessen und darüber hinaus, die mit gleicher Technik und Qualität Ihre Einrichtung versorgen.

Sicherheit vorprogrammiert – Wir liefern die Technik

Nehmen Sie sich Zeit für das Wesentliche

Die Arzneimittelversorgung bzw. das manuelle Stellen der Medikamente stellt sowohl im Heim, als auch der Pflegeeinrichtung einen wesentlichen Teil des täglichen Arbeitsaufwandes dar. Den gesamte Prozess, über das Rezeptmanagement, das Bestellwesen, die Dokumentation bis hin zum Qualitätsmanagement übernehmen ab sofort wir für Sie! Die gewonnene Zeit nutzen Ihre Mitarbeiter für Ihre Kernaufgaben zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner bzw. der Patienten.

Pharmazeutische Sicherheit und Qualität stehen dabei bei uns an erster Stelle. Vor der Verblisterung werden von unserem Personal elektronisch gesicherte Vorratsbehältnisse mit den aus einer Fertigpackung entnommenen (entblisterten) Tabletten befüllt. Unter strengsten Vorgaben und hygienischen Bedingungen werden die Arzneimittel automatisiert verblistert. Nach einer Protokolldatei werden die Tabletten des Patienten individuell zusammengestellt, in kleine Blistertüten verschweißt und nach §34 (4) ApBetrO mit Name des Patienten, Name der Pflegeeinrichtung, Name des Wohnbereiches, Zimmernummer, Datum und Uhrzeit der Einnahme, Medikamentenname(n), Verfalldatum und Charge, Beschreibung (Art , Form , Farbe), Hinweise zur Einnahme und Name der Apotheke gekennzeichnet. Blistertüten für eine Woche werden aufgerollt und verpackt, wobei jedes Tütchen einen Einnahmezeitpunkt darstellt.

Durch den vollautomatischen, GMP- und AMBO-konformen Produktionsprozess wird eine 100%ige Sicherheit für die ausgegebenen Medikamente gewährleistet. Der Automat steht in einer Reinraum-Umgebung der Klasse D. Speziell geschulte Mitarbeiter steuern und überwachen den Prozess. Die produzierten Blistertütchen werden zusätzlich zur Qualitätskontrolle des Fachpersonals noch einmal mit einer Hochgeschwindigkeitskamera gescannt und entsprechend den Vorgaben überprüft. Diese Daten werden für eine optimale Prozesskoordinierung zusammen mir den individuellen Informationen des Patienten DSGVO-konform hinterlegt und dauerhaft archiviert. Typische, produktionsbedingte oder auch unbewusste Einnahmefehler werden quasi ausgeschlossen.

Kommen Sie und überzeugen Sie sich live!

Vereinbaren Sie einen Termin, wir zeigen und erläutern Ihnen alles gern persönlich vor Ort.

1 + 2 = ?